Systemengineering in mobiler Anwendung

Im Jahr 1996 wurde die Mobil Systems GmbH als Partnerfirma der MOBIL ELEKTRONIK GMBH gegründet. Die Zielsetzung, die bestehende Kompetenz in der Systemtechnik zu erweitern wurde seither mit zahlreichen neuen Innovationen und umfassenden Systemlösungen längst übertroffen. Mobil Systems ist heute in Europa der Marktführer in der Automatisierung von Entsorgungsfahrzeugen und umfassender Fahrzeugautomatisierung.

In partnerschaftlicher Zusammenarbeit erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen die Lösung für Ihre Automatisierungsaufgabe. In Form einer Innovationspartnerschaft bieten wir Ihnen ein außergewöhnliches Leistungspaket auf höchstem Niveau mit dem Ziel, optimale Fahrzeugfunktionen zu erreichen hinsichtlich Bedienkomfort, Arbeitsleistung, Diagnose und Service. Ihre Zufriedenheit ist dabei unser oberster Maßstab.

Unser breites Produkt- und Dienstleistungsspektrum reicht hierbei weit über den begrenzten Horizont eines Komponentenlieferanten hinaus. Schon von Beginn an war es unser Ziel, neue Technologien für den Sonderfahrzeugbau nutzbar zu machen. So sind zahlreiche Innovationen namhafter Nutz- und Sonderfahrzeughersteller eng mit dem Namen Mobil Systems verbunden.

Mehr als nur Komponenten: systematisch von Anfang an

  • Systemprojektierung gemeinsam mit dem Kunden.
  • Definition der Schnittstellen zu anderen Untersystemen im Fahrzeug
  • Erstellung eines Lastenheftes unter Berücksichtigung branchenspezifischer oder herstellerspezifischer Normen und Sicherheits-Vorschriften
  • Integration fahrzeugspezifischer Funktionen in exisitierende, betriebsbewährte Software-Module und Hardwarekomponenten
  • Lieferung betriebsbewährter, voll mobiltauglicher Komponenten, modular erweiterbar für maximale Flexibilität
  • Erstellung der Dokumentation entsprechend den Vorgaben der einschlägigen Normen
  • Unterstützung oder Durchführung der Systemabnahme durch akkreditierte Organisationen.

Funktionale Sicherheit stellt ein Kernthema unserer Arbeit dar. Die Umsetzung sicherheitstechnischer Aspekte entsprechend geltender Richtlinien zieht sich durch alle Bereiche, von der Hard- und Softwareentwicklung bis hin zum Sicherheitskonzept auf Fahrzeugebene inklusive der Dokumentation.